Skip to main content

Moderne Konzepte der Logistik

Die Logistik gehört zu den Branchen, die sich in rasantem Tempo entwickeln. Immer wieder werden neue Konzepte entworfen, die die betriebliche Leistung erhöhen. In den letzten Jahrzehnten wurden insbesondere Efficient Consumer Response, Supply Chain Management und Category Management bekannt. Mit diesen Konzepten reagieren Unternehmen auf den weiter steigenden Wettbewerbsdruck.


Bei der Efficient Consumer Response wurde beispielsweise eine Initiative zwischen Herstellern und Handel gebildet. Dies ist insofern ungewöhnlich, als eine Kooperation lange Zeit nicht üblich war. Jeder der beiden versuchte vor der Umsetzung der Efficient Consumer Response seinen eigenen Vorteil zu nutzen, ohne die gesamte Lieferkette bis zum Ende zu überblicken. Mit der Efficient Consumer Response werden aber nun die Kundenwünsche gemeinsam verstärkt wahrgenommen.

Der Blick über Systemgrenzen hinweg wurde auch mit dem Supply Chain Management ermöglicht. Ziel war die Optimierung des Material- und Informationsflusses bis zum Endkunden. Der Vorläufer dieses Konzepts, die Just-in-time-Produktion, wurde bereits in den 1980er Jahren in der Automobilindustrie angewendet.

Logistik

Logistik ©iStockphoto/KavalenkavaVolha

Ein Umdenken findet auch hinsichtlich der Zuordnung von Produkten zu Warengruppen statt. Das neue Konzept heißt hier: Category Management. Die Bildung der Warengruppen erfolgte meist aus Sicht der Hersteller und des Handels. Das Category Management legt den Akzent aber auf eine kundenbezogene Bildung von Warengruppen. Dadurch konnten bereits viele Unternehmen ihren Umsatz steigern.


Top Artikel in Logistik